Online Demo

TAC als erfolgreichstes national tätiges Unternehmen mit Platz 1 der „Austria’s Leading Companies“ ausgezeichnet

Hartberg/Wien/Hannover/Chicago, 21.11.2017
Softwareanbieter TAC hat im Rahmen des Businesswettbewerbs „Austria’s Leading Companies“ am 20.11.2017 im Congress Graz den 1. Platz in der Kategorie „national tätiges Unternehmen“ für das Bundesland Steiermark gewonnen. Der Award prämiert jährlich die erfolgreichsten national und international tätigen Unternehmen des Landes.
Am 20.11.2017 wurde TAC Geschichte geschrieben. Bei dem renommierten österreichischen Businesswettbewerb „Austria’s Leading Companies“ ist TAC | The Assistant Company mit dem 1. Platz in der Kategorie „national tätiges Unternehmen“ für das Bundesland Steiermark ausgezeichnet worden. Der Award kürt Österreichs erfolgreichste Unternehmen anhand ihrer finanziellen Performance und Leistung der vergangenen Jahre. TAC ist seit mehr als 15 Jahren international bekannt durch die Softwareprodukte „Reservation Assistant – Spa & Activity Software“ und „Club Assistant – Membership Software“.
Der Preis wurde bereits zum 19. Mal von der „Presse“, „KSV1870“ (Kreditschutzverband von 1870) und „PwC-Österreich“ (PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) an die besten Unternehmen des Landes vergeben. Ausschließlich das Ergebniswachstum sowie der Umsatz der vergangenen drei Jahre werden mit Hilfe eines objektiven Punkte-Bewertungssystems berücksichtigt. TAC ist ein steirisches Unternehmen mit Hauptsitz in Hartberg und weiteren Standorten in Wien, Hannover und Chicago. Das Unternehmen stattet aktuell über 1.200 Betriebe mit Software für das betriebliche Ressourcenmanagement aus: „Es ist für uns eine besondere Ehre, den ersten Platz bei Austria’s Leading Companies erreicht zu haben. TAC steht für internationale Innovation in über 54 Ländern und es freut uns, dass diese Vision und der Fleiß der letzten Jahre ausgezeichnet wurden“, so Thomas Rössler und Günther Pöllabauer, Geschäftsleitung TAC, die den Award in Graz stellvertretend für das 75-köpfige Team entgegengenommen haben.
Nähere Informationen und Bildmaterial: https://diepresse.com/unternehmen/alc/

Leave a comment