Online Demo

Interbad 2018: Präsentation neues TAC Zutrittssystem „Entry Assistant“

Hartberg/Wien/Hannover/Chicago, 29.10.2018
TAC expandiert mit neuem Kassensystem „Entry Assistant“ in den deutschsprachigen Bädermarkt. Die Software für Gästemanagement mit Kassen- und Zutrittskontrollsystem wurde auf der Interbad 2018 erfolgreich der Branche vorgestellt.
IT-Spezialist TAC | The Assistant Company hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das in der Branche auf große Zustimmung getroffen ist: Die neue Lösung „Entry Assistant – Access Control Software“ ist eine Software, welche die vorhandenen Offline-Prozesse der Bäderbranche ablöst und digitalisiert. „Entry Assistant“ bietet Module wie Zutrittskontrolle, Kasse, Reservierung, CRM oder integrierte Web-Funktionen.
Das Kassensystem „Entry Assistant“ wurde auf der Interbad 2018 in Stuttgart erstmals einem breiten Fachpublikum präsentiert. Beim interaktiven Messestand konnten Besucher im Showroom hautnah erleben, welche Prozesse in der Bäderindustrie durch das System von TAC digitalisiert werden können. Am Kassenarbeitsplatz wurden die Daten der Besucher aufgenommen, um diesen wie in Thermen ein RFID-Armband auszuhändigen. Sollte der Check-In gänzlich digital verlaufen, wurde ein Ausgabeautomat für den Ticketverkauf sowie für die Armbandausgabe eingesetzt. Der Check-In in die TAC Produktwelt erfolgte am Drehkreuz des Wiener Unternehmens Gotschlich. Viele Besucher nutzten die Smartphone Ladestationen, die in Spindsystemen integriert waren. Verschlossen wurden die Spinde mittels RFID-Karten. Im Showroom wurden auch Saunaaufpreise und die Solariumnutzung digital gesteuert. Der bargeldlose Workflow zog sich bis ins TAC Bistro, dort konnten Getränke und Speisen mittels Armband bezahlt werden. Guest Pager verständigen Gäste, sobald ihre Speisen fertig zubereitet und abzuholen sind. Am Self-Service Kiosk konnten Besucher Termine, wie Spa Treatments und Liegen, buchen. Vor Verlassen des Showrooms wurden die offenen Beträge per Bargeld, Kredit- oder Wertkarten am Nachzahlautomaten beglichen.
TAC hat mit dem neuen System bereits mehrere Kunden in der Schweiz überzeugt, darunter die Tamina Therme des Grand Resort Bad Ragaz. TAC hat Ronny Schieler, IT Operation Manager des Grand Resort, dazu gewonnen, zwei Tage lang am TAC Messestand über seine Erfahrungen der Systemumstellung zu TAC zu sprechen. Über das neue TAC Zutrittssystem sagt er: „Entry Assistant bietet alle wichtigen Funktionen für die Prozessdigitalisierung in Thermen. Seit 2003 arbeiten wir mit TAC, seit Juni 2018 nutzen wir das neue Zutrittssystem nun auch in der Tamina Therme und haben damit in diesem Geschäftsbereich des Grand Resorts ein einheitliches System aus einer Hand. Damit konnten wir notwendige Schnittstellen eliminieren und systemische Prozesse optimieren.“
Über TAC | The Assistant Company
TAC ist seit mehr als 17 Jahren am internationalen Markt bei rund 1.200 Kunden tätig. Neben der Spa- und Fitness-Software bedient das neue TAC Kassensystem „Entry Assistant – Access Control Software“ die Bäderbranche. Das Kundenportfolio von TAC reicht von Thermen wie Grand Resort Bad Ragaz, Rogner Bad Blumau und den VAMED Vitality World Resorts über Hotelketten wie Hyatt, Falkensteiner sowie Travelcharme und Day Spas, z.B. Vinoble und die Nivea Häuser bis zu Fitnessclubs á Fitnesspark Migros, ASPRIA und Elements.
24/7 Support | 5 Kontinente | 18 Sprachen | 54 Länder | 1.200 Kunden
Bild- und Logomaterial, Abdruck honorarfrei:
„Entry Assistant“ Logo © TAC
Download
Entry Assistant Grafik Therme © Paul Friedl
Download
Interbad Messe Showroom © TAC
Download
TAC RFID Bänder © TAC
Download
TAC Interbad Messeteam © TAC
Download